Kant. Mehrkampfmeisterschaften in Uster

Am Wochenende des 1. /2. Oktober fanden in Uster die kantonalen Mehrkampfmeisterschaften statt. Am Sonntag war Lorena Piffari am Start des Leichtathletik-5-Kampfes.

Für einmal war es in Uster trocken, wenn auch in den Morgenstunden noch ziemlich neblig und frisch. Lorena kämpfte im Sprint und lief die 60 Meter in einer Zeit von 9.80 sec.

Nach 2 Stunden Pause in der Kälte war der Weitsprung die nächste Disziplin. Der erste Versuch war der Beste und sie erreichte eine Weite von 3m 79cm. Das Kugelstossen folgte wiederum 1 Stunde später und Lorena stiess die Kugel im weitesten Versuch 4m 52cm. Vor dem Hochsprung ging das grosse Bangen bei Lorena los. Das Bangen ist umsonst gewesen, Lorena schaffte in nur 6 Versuchen eine neue Besthöhe von 1m10cm! Beim abschliessenden 600m Lauf zeigte sie eine beherzte Leistung und schaffte diese Strecke in nur 2 Min 09 sec. Mit diesen Resultaten klassierte sich Lorena auf dem guten 33. Rang bei über 40 Teilnehmerinnen aus dem ganzen Kanton Zürich. Sie darf stolz sein auf ihre Leistung, da viele der anderen Mädchen einen deutlich höheren Trainingsaufwand betreiben. Herzliche Gratulation Lorena!