Schweizer Meisterschaften Einzelfinal Stans

 

In Stans fand am letzten Wochenende mit der Schweizer Meisterschaft der Saisonhöhepunkt der Geräteturnerinnen statt. In den Kategorien 5 bis 7 durften jeweils die 40, sowie bei den Damen die 28 besten Turnerinnen vom Mannschaftsfinal vor zwei Wochen starten. Mit Silja Mohler in der Kategorie 5 konnte sich auch eine Turnerin der Geräteriege Weiningen für diesen Wettkampf qualifizieren.

Das Ziel für Silja war es, sich bei der ersten Teilnahme am Einzelfinal unter den besten Turnerinnen der Schweiz zu behaupten und zum Saisonabschluss noch einmal ihr ganzes Können zu zeigen.

Silja begann den Wettkampf am Boden, wo sie vor zwei Wochen beim Mannschaftswettkampf noch einige Unsicherheiten gezeigt hatte. Doch sie konnte sich steigern und zeigte eine schöne Übung, welche mit der Note 9.10 belohnt wurde. An ihren zwei bevorzugten Geräten Schaukelringe und Sprung zeigte sie dann einmal mehr starke Leistungen und erhielt dafür die hohen Noten 9.20 bzw. 9.30. Mit einer nicht ganz optimal gelungenen Übung am Reck und einer 8.95 beendete Silja den Wettkampf.

Silja konnte sich gegenüber dem Mannschaftswettkampf noch einmal deutlich steigern und klassierte sich mit Rang 20 gerade noch in der ersten Hälfte des hochkarätigen Feldes. (nl)