Kant. Geräteturerinnentag in Kloten, 1. Juli 2012

 

 

Spitzenresultate der Weininger Geräteturnerinnen

 

 

Am Kantonalen Geräteturnerinnentag in Kloten zeigten die K5a-Turnerinnen aus Weiningen eine hervorragende Leistung. Allen voran Alessia Romanelli, welche schon ihren vierten Sieg in dieser Saison feiern konnte. Daneben durfte zum ersten Mal Nora Bataillard auf das Podest eines kantonalen Wettkampfes stehen. Beide Weiningerinnen können in dieser Saison mit ihrer Konstanz und Sicherheit überzeugen. Gleiches geling endlich auch wieder Fiona Trüb und so rundete sie das starke Weininger Resultat mit einem sechsten Rang ab.

Nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte musste Silja Mohler den Wettkampf in der Kategorie 6 bestreiten. Mit viel Willen kämpfte sie sich durch den Wettkampf und trotz der etwas fehlenden Spritzigkeit gelangen ihr vier gute Übungen. Mit dem erzielten siebten Rang kann sie mit diesen Voraussetzungen zufrieden sein.

Chiara Brändli (Kategorie 1), Olivia Rüttimann (Kategorie 5b) und Nelly Stöckl (Kategorie 4) als jeweils neunte ihrer Kategorie erreichten weitere Spitzen­klassierungen für die Weininger Geräteturnerinnen. (ng)

 

 

Turnerinnen mit Auszeichnung:

 

K1:    9. Chiara Brändli, 21. Jasmine Bourquin, 30. Seraina Périsset, 109. Lisa Landis, (von 291 Turnerinnen)

K2:    30. Jasmine Schärer, 85. Riana Müller, 121. Livia Bluem, 124. Lea Müller (von 289 Turnerinnen)

K4:    9. Nelly Stöckl, 23. Fiona Machaz, 27. Vera Benz, 37. Yasmine Caldara, 41. Alessia Schlatter, 65. Seraina Müller (von 150 Turnerinnen)

K5b: 9. Olivia Rüttimann, 18. Nikita Hodel (von 101 Turnerinnen)

K5a: 1. Alessia Romanelli, 3. Nora Bataillard, 6. Fiona Trüb (von 73 Turnerinnen)

K6:    7. Silja Mohler (von 47 Turnerinnen)