GLZ RMS in Rümlang, 14./15.05.2011

 

Die Turnerinnen der Kategorien 1 und 2 mussten bereits um 7.30 Uhr starten. Mit der frühen Startzeit und den etwas strengen Wertungsrichter kamen nicht alle Turnerinnen zurecht. So reichte es in der Kategorie einzig Jennifer Sova (16.) für eine Auszeichnung. Lea Müller und Fabiana Bär klassierten sich direkt hinter den auszeichnungsberechtigten Rängen. In der Kategorie 2 konnte zwar auch kein Spitzenplatz erzielt werden, dafür zeigten die Turnerinnen eine ausgeglichen Mannschaftsleistung. So konnten Fabienne Zahnd (14.), Vanessa Bernhard (15.), Nina Zahnd (22.) und Ladina Jegi (30.) eine Auszeichnung entgegen nehmen.

In der Kategorie 3 verpasste Yasmine Caldara das Podest knapp und klassierte sich auf dem undankbaren 4. Platz. Sie konnte sich aber vor allem über einen sehr gelungenen Sprung freuen, welcher ihr die Höchstnote einbrachte.

In der Kategorie 4 fehlte für Nelly Stöckel mit fünf Hunderstel Rückstand noch weniger für einen Podestplatz und so musste auch sie sich mit dem 4. Platz begnügen. Knapp dahinter klassierte sich Vera Benz auf dem 7. Platz. Beide Turnerinnen zeigten einen ausgeglichenen Wettkampf und mit etwas mehr Erfahrung mit dem Sprung liegt für beide noch ein Schritt nach vorne drin.

Für das Highlight der Weininger Turnerinnen sorgte Nora Bataillard in der Kategorie 5. Endlich konnte sie ihr Können wieder an allen vier Geräten abrufen und durfte sich schlussendlich über den Sieg freuen. Nicht ganz zufrieden war Alessia Romanelli mit ihrem Wettkampf, welcher ihr dennoch den 5. Platz einbrachte. Tina Schultheiss (13.) und Anja Wigger (14.) zeigten ihre Fortschritte mit jeweils drei starken Übungen. Weiter konnten sich auch Yara Rhiner (18.) und Olivia Rüttimann (22.) über eine Auszeichnung freuen.

In der Kategorie 6 konnte Silja Mohler einzig mit der Übung an den Schaukelringen überzeugen, für welche sie die Note 9.35 erhielt. An allen anderen Geräten schlichen sich Fehler ein. Umso überraschter war Silja dann bei der Rangverkündigung als ihr 3. Rang feststand. Janine Hoppler turnte nach langer Pause wieder einmal an einem Wettkampf mit. Sie freute sich darüber, dass sie alle ihre Übungen ohne Sturz turnte und sich schlussendlich auf dem 14. Rang klassierte.

Mit sehr wenig Trainingsaufwand, dafür mit viel Routine starteten Natalie Zatti und Nicole Leemann in der Kategorie Damen. Mit den beinahe fehlerfreien Übungen und den Rängen 3 und 6 waren beide mit dem Wattkampf zufrieden. (nl)

 

Rangliste Turnerinnen

 

K1:

16. Jennifer Sova

36. Lea Müller

39. Fabiana Bär

61. Riana Müller

78- Laura Furger

 

 

K2:

14 Fabienne Zahnd

15. Vanessa Bernhard

22. Nina Zahnd

30. Ladina Jegi

39. Nina Barandun

39. Gina Hug

44. Ailina Brunner

51. Hannah Schenkel

54. Manuela Rosania

78. Lisa Schwarzenbach

79. Selena Stauffer

 

 

K3:

4. Yasmine Caldara

31. Anique Hug

44. Deborah Zanoli

67. Saskia Jungen

 

 

K4:

4. Nelly Stöckl

7. Vera Benz

22. Julia Metz

25. Fiona Machaz

26. Alessia Schlatter

29. Anina Lehmann

37. Müller Seraina

 

 

K5:

1. Nora Bataillard

5. Alessia Romanelli

13. Tina Schultheiss

14. Anja Wigger

18. Yara Rhiner

22. Olivia Rütimann

31. Tanja Lieberherr

39. Nikita Hodel

45. Cathrin Schultheiss

52. Olivia Gyr

 

 

K6:

3. Silja Mohler

14. Janine Hoppler

 

 

KD:

3. Nicole Leemann

6. Nati Zatti