Kant. Jugendsporttag in Neftenbach vom 13. Mai 2007

 

Am Muttertag hiess es früh aufstehen, denn der Wettkampf begann schon vor 8 Uhr! Spätestens dann war auch der letzte Morgenmuffel hellwach und zeigte sein Können an den vier zu absolvierenden Disziplinen der Sparten Geräteturnen, Leichtathletik, Fitness und Nationalturnen. Mit viel Eifer und Freude turnten die Mädchen ihren Wettkampf. Nach der wohlverdienten Sandwichpause waren die kleinen Mädchen wieder voller Energie um ihre älteren Kolleginnen bei ihrer ausgezeichneten Teamaerobic Vorführung kräftig zu unterstützen. Es muss etwas genützt haben, denn sie erreichten den hervorragenden 2. Platz von insgesamt sieben Gruppen. Herzliche Gratulation!

Normalerweise werden am Nachmittag Spiele durchgeführt. Da zu wenig Austragungsorte gefunden wurden, fielen diese jedoch dieses Jahr aus. Die Einzelwettkämpfe anderer Riegen dauerten bis in den Nachmittag und wir hatten dann ein paar Stunden Zeit, die Sonne zu geniessen. Die Mädchen vergnügten sich mit mitgebrachten Spielen. Auch der nahe gelegene Brunnen lockte und sorgte für eine willkommene Erfrischung.
Vor der Rangverkündigung stand noch der letzte Wettkampfteil, die traditionelle Pendelstafette, auf dem Zeitplan. Angefeuert von ihren Kameraden und Eltern gaben alle ihr Bestes.

Wir gratulieren allen Mädchen zu ihren Leistungen, insbesondere Lydia Hintermann, Laura Curatolo, Flavia Brunner, Aileen Geistlich und Lorena Piffari für ihre Auszeichnungen.

Und somit ging ein gelungener Tag in kameradschaftlicher und sportlicher Hinsicht dem Ende entgegen.